allerHand wunderBars, Karin Gafner & Claudia Moser
Seilerweg 1, 3628 Uttigen

FRÜHSTÜCK/ ZMORGE:

Die Lädelidamen servieren ein kleines Zmorge: Orangensaft, Kafi bis gnue, div. Brötli, Butter, Gonfi, Müesli

Dieses Jahr sind alle Daten ausgebucht

Frühstück jeweils von 9.00 bis 11.00 Uhr

Anmelden unter 033 345 03 93


LADENÖFFNUNGSZEITEN:

MO + MI 9.00-11.30

FR 14.00-17.00

1.SA im Monat 9.00-11.30

oder nach Vereinbarung





Donnerstag, 27. November 2014

Engelchor...

...und mehr....



Da stehen sie, die süssen kleinen Weihnachtsengel und freuen sich auf jeden einzelnen der bevorstehenden Adventstage- wie wir übrigens auch.
Die Weihnachtszeit ist jedes Jahr wieder schön. Eigenartig, das trotz einer so schnelllebigen Zeit, in der es täglich Veränderungen und Erneuerungen gibt, diese alte Geschichte vom Jesuskind noch nicht an Bedeutung verloren hat.
In diesem Sinn wünschen wir euch Momente der Ruhe und Besinnung , gewürzt mit Weihnachtsduft und erhellt mit Kerzenschein!

Die Lädelidamen haben heute ein flottes Einkaufstüürli gemacht. Kleine, weisse Tischchen ( zum-am-liebsten-selber-behalten), grosse Kerzenständer, weisse Fenster und sonstiges Lieblingsginggelääri ist mit uns gekommen. Geng ume schön, so Sächeli. Leider hat die Lädelidame VOR dem Einkaufen Bildli gemacht. NACH dem Einkaufstüürli haben die Lädelidamen jeweils es hennne Züüg, bis alles verstaut ist-dann heisst es bereits nach Hause düsen. Mittagessen in die Pfanne hauen.Und zwar hopp. (11.50Uhr, hüstel)


Die Lädelidamen wünschen hiermit einen prächtigsten Donnerstag. Bei uns ist Weihnachtsmarkt in der Schule angesagt. Tiptoppe Sache.
Allerbeste Grüsse, Karin und Claudia

Mittwoch, 12. November 2014

Umleitung bemerkt?

Hallo und herzlich willkommen an alle, die ganz unerwartet hier auf unserem Ladenblog landen. Ab sofort existiert die alte Website nicht mehr. Alles was rund um unseren Lieblingsladen, das Cafe und die Frühstückstreffen läuft, ist hier lesbar. Der Blog ist unser Ladentagebuch: meistens heiter und entspannt, manchmal nachdenklich oder voll aus dem Alltagstrubel als Familien-und Lädelifrauen.
Die Lädelidamen reden grundsätzlich so, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist. Des Öftern Mundart, grediuse und wie wir gerade empfinden .Jawoll. Punkt.  Allerbester Mittwochsgruss!

Montag, 10. November 2014

Abendgruss

Zwischen Versicherungsfragen, Geschirrbestellung, Möbelrücken und Weihnachtskugeln, Vollgasbetrieb und Kaffeemaschinenblues nume hurti ein Grüessli aus unserem Lieblingsladen :




Die Lädelidamen haben sich heute schuderhaft über all die netten Besucher im Laden und im Cafe gefreut. Ohne euch würde unser Lädeli nicht funktionieren! Danke für all die freundlichen und positiven Rückmeldungen- das tut uns jedesmal " bis i hingerscht Egge vo üsem Lädelihärz" wohl.
Nun heisst es hopp. Geschirr bestellen. Kataloge durchforsten. Daneben Division, Multiplikation, Franz-und Englischwörter, ausgelaufene Joghurts im Kühlschrank beseitigen und dem Junior Algifor
verabreichen. Allerliebster Montagabendgruss, die Lädelidamen

PS: Freude herrscht zum Zweiten: Die gruusigblaue Tür in unserem neuen schnuckligen Cafe wird WEISS. WUNDERPÄCHTIGST. WEISS IST SCHÖN. Schon gewusst? Die Lädelidamen mögen weiss. UND WIE!!!

Mittwoch, 5. November 2014

November

Viele halten den November für einen ganz scheusslichen Monat. Die Lädelidame C findet den einfach tiptop. Gemütlich drinnen Kerzen anzünden, ein wenig schon in den Adventskisten kramen, die prächtigsten Handschuhe und Kuschelmützen hervorholen, Kissen und Decken aufs Sofa schmeissen, Felle vom Möbelschweden platzieren, Musik rein, Käfeli schlürfen. Wie im schönen Wohnbuch halt. Nur steht dort leider nichts davon, dass es im November bereits böse Viren und allergattig Krankenkäferzeugs gibt. Scharlach zum Beispiel. Üble Sorte. Pfui.
Item. Heute war im Laden viel los- ja unser neues Cafe lädt an solchen strubussi-Tagen zum gemütlichen Verweilen ein. Ein paar Dekobücher sind noch eingetroffen, Kerzen und ganz abartig schöne, grosse Sprossenfenster zum Dekorieren. Die Lädelidame hat sich schüsst eines gehamstert und das Teil macht sich bestens im Wohnzimmer. ( Mamaaa du hesch doch scho so Züüg???) Äh, ja. Stimmt. Aber gerade dieses hat eben noch gefehlt.
Sooli.Die Lädelidame knallt sich samt Heftli ins Bett. Riläxen im November. Wunderprächtig.
( Dabei ist heute der erste PSSSST Frühlingskatalog gekommen. Haaallo-wo si mer??)
Allerbester Novembergruss
von den Lädelidamen C+K

Samstag, 1. November 2014

Kaffee oder Tee?

Die Lädelidamen sind entzückt. Und sogar ein bisschen verliebt. Jaaa, sie kriegen richtig glänzige Öigli wenn sie im neuen Cafe stehen. 
Gestern und heute wurde schon richtig Kafi und Tee getrunken und sogar Suppe gegessen. Allerhand liebe Leute haben uns besucht und mit uns gefeiert! Das hat uns sehr gefreut.
Für alle, die nicht dabei sein konnten hurti ein paar Bilder. Die Lädelidamen haben sich richtig geärgert, dass sie gestern und heute nicht zum Fotografieren kamen. Tuusigs Züg. Beim nächsten Fest wird ein Fotograf engagiert. Jawoll.
Nun also ein paar erste Eindrücke ( Exgüse. Die Bilder sind von mieser Qualität). Aber  ehrlich: In echt ist es noch VIIIIEL schöner und gemütlicher. Der Winter darf kommen;-)


 Hier fehlt noch der zweite Sessel. Das Schätzchen muss erst noch den Weg von Belgien zu uns finden...



Der Laden erstrahlt mittlerweile in weihnachtlichem Glanz.Es ist schliesslich November, auch wenn man sich tagsüber im Sommer wähnt..( und im Laden die Kerzen davonschmelzen) 
Gestern kam dann noch die letzte Serie Dänische  Kleider. Ganz prächtig. Die Lädelidamen würden am liebsten alles selber anziehen!
Neu sind auch allerliebste Engelstempel, Karten und Geschenkpapier eingetroffen. Was Weihnachten anbelangt sind wir bereit. Jawoll.

Nun heisst es hurti ein wenig Sonne tanken. Dann erwarten wir Frauenbesuch im Laden- wir sind gespannt!

Allerliebster November-Gruss von den Lädelidamen Karin und Claudia