allerhand wunderbars, Seilerweg 1, 3628 Uttigen
Es ist nur Barzahlung möglich. Mercischön.

FRÜHSTÜCK/ ZMORGE:

Die Lädelidamen servieren auch im Jahr 2017 wieder Frühstück. ZL= Zmorge Light/ GZ= grosses Zmorge:

Sa 1.7. ZL

Frühstück jeweils von 9.00 bis 11.00

Abendverkauf mit Dessertglück Mi 21.6.2017 von 19.00-21.00 Uhr. Anmeldung für Dessertglück erwünscht. Platzzahl beschränkt.

Neu muss das Frühstück vorausbezahlt werden.... wir hatten leider einige Male alles eingekauft, angerichtet und anderen Gästen abgesagt, aber dann doch leere Plätze. Das ist einfach schade.Nun probieren wir es auf diesem Weg und danken fürs Verständnis!



.

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohe Weihnachten!

Die Lädelidamen haben die Ladentüre für dieses Jahr geschlossen. Wochenlang haben wir uns auf dieses Fest vorbereitet, Sachen eingekauft, ausgepackt, dekoriert, arrangiert- und das mit viel Freude!

Wir wünschen Euch allen frohe und besinnliche Weihnachtstage und ein glückliches, gesundes und gesegnetes neues Jahr. Wir schauen dankbar auf ein intensives, meist fröhliches Lädelijahr zurück. Wir fühlen uns reich beschenkt durch viele spannende und zufriedene Begegnungen in unserem Lieblingsladen. Danke, für alle liebevollen Kommentare und Besuche. Es ermutigt uns immer wieder sehr! Auch im neuen Jahr ist uns der persönliche Kontakt zu euch Kundinnen ein grosses Anliegen . Wir geben unser Bestes, euch auch im neuen Jahr mit vielen ausgesuchten Sächeli im Laden zu erfreuen!

Die Lädelidamen machen nun mal Pause- die Batterien sind leer...
Weihnachten ist angesagt- das kleine Kind in der Krippe wollen wir feiern!Hurra!

Lasst uns einen Christbaum schmücken,
stellt ihn auf in eurer Stadt
und dann lasst uns dafür sorgen,
dass jeder Freude daran hat.

Lasst uns eine Krippe bauen,
wie in Bethlehem sie stand
als ein Paar nach langer Suche
in jenem Stall dort Zuflucht fand.

Lasst den Wunderstern uns suchen,
der den Hirten einst erzählt,
dass ein Kind zur Welt gekommen,
Sohn Gottes-Retter dieser Welt.


Jung und Alt, wie Arm und Reich:
Willkommen sollen alle sein.
Gottes Sohn lädt dich und mich
zum grossen Fest der Liebe ein.

Allerliebste Weihnachts-Glitzer-Grüsse, die Lädelidamen

Sonntag, 21. Dezember 2014

Das Gefühl...

... von Weihnachtsstimmung kommt täglich so gegen 16.30 Uhr. Vorher kriegt die Lädelidame jeweils kurz die Krise, weil die Sonne hennefies in die achsogrossen Glasfronten im Wohnzimmer scheint. ( Vorhänge sind ein Segen!) Fühlt sich wie Frühling an und bewirkt einen inneren Drang nach entrümpeln und aufräumen. Seeehr zum Leidwesen der Familie....
Item. Weihnachten ist glücklicherweise weder vom Wetter noch von irgendwelchen Gefühlskapriolen abhängig- wie gut!
Wir Lädelidamen sind morgen nochmals von 9.00 bis 11.30 in unserem Lieblingsladen anzutreffen. Wer also noch ein schmuckes Weihnachtsginggeläri für den Tannenbaum braucht, ein Last-Minute-Schwiegermutter-oder-so-Geschenk,  oder sich sonst eine kleine Auszeit mit Weihnachtsstimmung und Käfeli gönnen will: Hereinspaziert. Wir freuen uns auf netten Besuch. Und wir ertragen gerne die gleiche CD, die seit November in der Endlosschlaufe läuft. Jawoll.
Nun schmeisst die Lädelidame alle Winterjacken der Jungmannschaft in die Waschmaschine. Die Jungschiweihnacht hat Spuren hinterlassen;-) " isch cool gsi, Mama"
Hiermit grüssen die Lädelidamen aufs herzlichste und verdrücken heimlich ein Tränchen, weil ab Morgen die so heissgeliebte Weihnachtszeit im Laden ein Ende nimmt....
Allerliebster Sonntagsgruss!!


P.S. Zu meiner Verteidigung in Sachen Kalenderbestellung lässt sich sagen: sie sind angekommen. Jawoll. Druckfrisch u veiechli-aaaauso würklech rächt-aauso fasch ganz schön.Ehm ja. Hmmm. 

Dienstag, 16. Dezember 2014

WHKK

Neneiii diese Abkürzung kennt Wikipedia leider noch nicht. Unsere treuen Kunden wissen jedoch auch ohne WWW, dass es sich dabei um die Weltbesten-Homberger-Königs-Kuchen handelt.
Auch am nächsten Dreikönigstag, Dienstag der 6.1.15 sind diese Köstlichkeiten wieder bei uns erhältlich (normale Öffnungszeit). Gerne nehmen wir die Vorbestellung im Laden ( bis 22.12.) oder telefonisch bis am 3.1.15 entgegen. Erhältlich sind folgende Geschmacksrichtungen: nature, mit Schoggistückli, mit Wybeeri oder mit Aprikosenstückli. (am beschte i dere Reiefolg..)
Mmmmmh!
Allerbeste Dienstagsgrüsse, die Lädelidamen

Donnerstag, 11. Dezember 2014

...Abendstille, Kerzenschein. Mit ohne Schnee.

Die Lädelidame C liebt die winterliche Dämmerung. Jawoll, richtig begeistert rennt sie im Haus herum und zündet 357 Kerzen an . Mindestens. In der hintersten Hirnwindung erscheint jeweils eine kurze Warndurchsage, da: 1. wohnhaft im Holzhaus und 2. alles selber gestrichen  damals. In weiss 9010 , genau. Nach dreimal Weihnachtsaison mit gefühlten 3 Tonnen Teelichtern vom Möbelschweden ist die Zimmerdecke.....ehhhhhm, ja, es bitzi dunkelweiss. Item. Die Stimmung ist aber auch zu schön...

Auch im Laden mögens die Lädelidamen mit viielen Kerzen. Am Freitag gegen Abend, wenn der Laden noch offen ist, sieht es jeweils schampaar schön aus:



Den Schnee denken wir uns einfach, isch guet?

Morgen ist DEZEMBER-FREITAG-MORGEN und daher zu den gewohnten Zeiten offen.
Die Lädelidame hat gestern noch Kalender bestellt ( spätabends, bei vollem und klarem Bewusstsein.). So chli feminin und romantisch- soviel stand jedenfalls im Beschrieb. Hoffen wir, dass sie innen genau so schön sind, wie das Deckblatt verspricht. Es wäre  nämlich nicht das erste Mal, dass die Lädelidame C gruusige Kalender bestellt hat. Die Lädelidame K bekam darauf hin ein Exemplar geschenkt. Gratis, Jawoll. Wisst ihr was: sie hat dankend abgelehnt, jaaa genau. Da meint mes no guet....:-)
Sooli. Die Lädelidame muss das Tochterkind unter der Dusche hervorziehen. Da jeden Morgen um 6 bereits wartend vor dem Adventskalender, ist das Kind wahrscheinlich eingeschlafen.
Allerbeste Grüsse, die Lädelidamen

Sonntag, 7. Dezember 2014

Güetzi getauscht!

In allerbester Donnerstagsstimmung sind eine kleine Schar Güetzibäckerinnen mit ihren vollen Dosen bei uns eingetroffen. Unter ahhh und ohhhh wurden die Deckel der Dosen gehoben. Läck  war das eine Augenweide!!  Die Betty Bossi wäre erblasst vor Neid- so viel lässt sich sagen.
Bevor wir uns durch all die leckeren Sorten degustierten, haben wir ein wenig Advent gefeiert und uns Gedanken über Weihnachten und all das damit Verbundene gemacht. Es war eine stimmige, gemütliche Runde!
Dann ging es los! Mit viel Eifer hat jede Bäckerin ihre leeren Dosen mit jeder vorhandenen Sorte füllen können:






Für ein zweites Käfeli hats dann zum Glück auch noch gereicht. Eh ja, es Güetzi ohni Kafi- geit gar nid.
Alles in allem eine tiptoppe Sache.11 Sorten Güetzi zu Hause. Gutes Gefühl!
Allen diesen tapferen Bäckerinnen sei hiermit der EIDGENÖSSISCHE GÜETZIORDEN verliehen. Jawoll!
Allerbeste Sonntagsgrüsse, die Lädelidamen