allerhand wunderbars, Seilerweg 1, 3628 Uttigen
Es ist nur Barzahlung möglich. Mercischön.

FRÜHSTÜCK/ ZMORGE:

Die Lädelidamen servieren ein kleines Zmorge: Orangensaft, Kafi bis gnue, div. Brötli, Butter, Gonfi, Müesli

Samstag, 4.11. / 2.12.

Frühstück jeweils von 9.00 bis 11.00 Uhr

Anmelden unter 033 345 03 93


LADENÖFFNUNGSZEITEN:

MO + MI 9.00-11.30

FR 14.00-17.00

1.SA im Monat 9.00-11.30

oder nach Vereinbarung

16.- 20.10.17 normal geöffnet




Donnerstag, 26. Februar 2015

(Blumen-) Bombenalarm

Ihr kennt wohl alle das Sprichwort: Öpperem e Stei i Garte schiesse. ("Jemandem einen Stein in den Garten werfen" ,was heisst, sich für etwas Gutes zu revanchieren. )
Item . Ab sofort wird dieser Spruch in die Tat umgesetzt und zwar so:
 Wunderprächtigst verpackte Seedballs. Härdchlümpe mit Bluemesame drin.Oder eben Blumenbomben. Bombige Blumen. Blumige Bomben. Isch ja gliich. Zum verschenken, irgendwo hinschmeissen und sich tierisch über all die spriessenden Blüemli freuen. Eben an Stelle des Steins. Ist doch mötsch bedder oder?
Pillen führen wir neu auch im Sortiment. Ohne Rezept bei uns erhältlich und immer für eine Überraschung gut. Alles hergestellt in der weltschönsten Hauptstadt: Bäääääärn!

So. und jetzt knallt sich die Lädelidame ins Näscht. Morgen gehts zum Karton entsorgen... heute sind wieder Päckli gekommen. Huuuuiii, schönes Papier, Schmuck, Osterzeugs, Geschirr, Halstücher ( kann frau fast nie genug haben...) und allergatig flotte Sächeli.
 Adiö mittenang.


Mittwoch, 25. Februar 2015

Frühlingsfit

Fazit der letzten drei Tage: verspannte Schultermuskulatur vom Karton aufreissen. Krasser Koffeinentzug- da keine Zeit zum Kafitrinken.Gefühlte 2 Tonnen Karton entsorgt. Mindestens ebenso viele Plastikfolien. Saubere Fenster bekommen. Merci viu mau!! Fleissige Helferhände haben geputzt, ausgepackt, angeschrieben...STUNDENLANG. Tuusig Dank.
Umdekoriert, entwintert. Federn, Spreu und Stroh- überall. Berta, das dicke Huhn, wie auch Köbi-Kuschelhase freuts.
Nun sind wir bereit für den Frühling, HER DAMIT!!!
Achtung Bilderflut:











Sogar etwas Farbe gibts, hehe...
Sooli. Das wars erstmal. Weitere Paletten voller Waren kommen wahrscheinlich  am Freitag.
Die Lädelidamen haben sich geärgert. Wer macht den sowas???
Grüne Sagex-Schnipsel.
Drei Säcke voll. Doof.
Die Lädelidamen verabschieden sich für heute!
Allerbeste Grüsse!

Samstag, 21. Februar 2015

An die Arbeit!

Grüessech wou!
Da sind wir wieder, frisch gestärkt mit viel Sonnenschein voll getankt.
Ein Sprichwort besagt, dass Eigenlob stinkt. Aber an dieser Stelle müssen die Lädelidamen aber schon hurti ein bisschen plöffen: Sie sind bereits heute, kaum den Ferienwäschebergen entflohen und dem unaufgefüllten Kühlschrank zum Trotz schon mächtig am "rumoren" gewesen im Laden. Richtig fleissig. Jawoll.
Es macht ja auch schampaar Freude, all die schönen Frühlings- und- sonstigen-Deko-Schätzchen auszupacken und neu zu präsentieren. Momentan sieht es aber noch gaaaaaanz übel aus im Laden. Jedesmal, wenn die Lädelidamen so richtig am werkeln und umräumen sind, sieht es aus wie  nach einem Bombenanschlag. Strubi Sach. Gfährlech derzue: Die Lädelidame ist nämlich heute bimenehaar ränzligse in die Ostereier gedonnert. Staubsaugerkabel am falschen Ort. Oder Lädelidames Fuss. Item. Nichts weiter passiert. Uff.


Weil wir dieses Mal unerhört viel aufs Mal geliefert bekamen ( und am Dienstag kommt die nächste Ladung. Hurra!) ist der Laden AM MONTAG, 23.FEBRUAR NOCH GESCHLOSSEN. Mercischön für Ihr Verständnis.


Am Dienstag, 24. Februar ist der erste offizielle Frühstücksmorgen. Alle Plätze sind ausgebucht und wir freuen uns darauf. Bis dahin sollten alle Kisten verschwunden sein...
Mittwoch ist der Laden erstmals wieder normal geöffnet. Und die Lädelidamen wahrscheinlich ziemlich k.o.
Bis dahin grüssen wir herzlichst!


Die Lädelidamen K&C

Freitag, 13. Februar 2015

Frühling. Palettenweise.

Die Lädelidamen melden sich nume hurti. Sie sind arg im Stress.( Sozusagen im Seich) Bereits gestern hat ein netter Chauffeur zwei grosse Paletten abgeladen. ( Würklech henne gross. Grösser als Lädelidame C. )  Hui schampaar schöne Tische und Stühle, Möbeli, Schilder, Körbe etc. kamen zum Vorschein. In Anbetracht der heutigen Lieferung von den netten Dänen kommt etwas Platznot auf. Heiterefahne, wir haben einfach zu wenig Stauraum.( Oder zu viel bestellt. Hüstel)
 Deshalb stapelt sich nun alles im "alten" Bistro. Sind die Lädelidamen dann nach den Ferien wieder im Laden, wird gründlichst entwintert und anschliessend umdekoriert. Das freut die Lädeliherzen ungemein!
Heute Nachmittag ist der Laden noch offen. Gut möglich, dass die Lädelidamen irgendwo versteckt in den Kartonbergen wühlen.Müesst eifach lut mögge! ( Einfach laut rufen. Oder schreien. Allenfalls brüllen.)
Uf wiederluege!
Es grüssen herzlich die Lädelidamen

Sonntag, 8. Februar 2015

Ach übrigens....

.... der Schlitten wird diese Woche adoptiert. Tiptoppe Sache. Furt isch furt.

Die letzten Wintertage im Lädeli

Die Lädelidamen haben die Nase gestrichen voll. Die Winterdeko hängt uns zum Hals heraus. Bäääh. Montag, Mittwoch und Freitag halten wir jedoch noch tapfer durch und überhören die zarten Frühlingsrufe aus unseren Lagerräumen. Dort warten Häsi, Huhn und co. auf ihren grossen Auftritt.
Jawoll, es will bald Frühling einziehen im Laden! Vom 14.2. bis und mit Montag, 23.2 .ist unser Lieblingsladen geschlossen. ( Jawoll, richtig gelesen, am Montag ist auch noch geschlossen. Usnahmswiis. Osterhasen bändigen braucht seine Zeit. )
Die Lädelidamen sind zeitweise ein bisschen auf der Walz, aber auch  am entwintern, auspacken, umenusche, neu dekorieren , grümschele.
Da kommt Herzflattern auf, Vogelgezwitscher und Blumenduft in sämtlichen Gehirnwindungen. Herrlich.
Vorerst aber heisst es hopp hopp. Neo Citran u früech i ds Näscht für Lädelidame K. Damit morgen in gewohnter Frische die Ladentür geöffnet wird.
Den Mutterherzen geht es unabhängig von Käfer- und Virenzeugs  prächtigst. Die Herde ist wieder vollständig. Wie wunderbar! Streit und Zank hört sich nach einer Woche Abstinenz mitüüüri fast wie Musik an. Zumindest heute noch...


Allerliebste Sonntagsgrüsse  mit u ohni Gschnuder: K & C

Freitag, 6. Februar 2015

Achtung, aufgepasst!

Wegen vereisten Hufen und eisigen Platzverhältnissen ist morgen Samstag das Ponyreiten aus Sicherheitsgründen abgesagt.
Wir danken für's Verständnis. Nüt für Unguet, mercischön.
Der Laden ist wie gewohnt geöffnet.
Allerliebste Grüsse, die Lädelidamen

Montag, 2. Februar 2015

Klick,klick....

...die Lädelidame musste ihre neue Kamera ausprobieren...






Die Lädelidamen fühlen sich ein wenig amputiert zur Zeit. Je ein  Kind ist im Skilager. Die Mutterherzen üben sich im loslassen- wie gut, dass wir uns ein wenig moralisch unterstützen können. ( und e chli i ds Schilee gränne. Nume bitzeli)
Die Lädelidamen grüssen herzlich aus dem Winterwunderland! Auf das alle Lawinen dort bleiben, wo sie sind. Oben nämlich...Jawoll.