allerHand wunderBars, Karin Gafner & Claudia Moser
Seilerweg 1, 3628 Uttigen
allerhandwunderbars@gmail.com

Hier gehts zum Onlineshop: allerhandwunderbars.ch

ÖFFNUNGSZEITEN:
MO+ MI 9.00-11.30/ FR 14.00-17.00
Offene Samstage 9.00-13.00
ACHTUNG: noch bis 22.10 wegen Weihnachtsvorbereitungen geschlossen




FRÜHSTÜCK/ ZMORGE:

Im Moment sind keine Frühstücksdaten geplant. Infos dazu jeweils hier ersichtlich.





Sonntag, 13. Januar 2019

Papierwerkstatt

Letzte Woche haben die Lädelidamen mit ihren Helferlein den Laden entweihnachtet, putzt u gstriglet. Und nein, wir sind nicht direkt mit Osterhasen gestartet, sondern zelebrieren hier noch etwas winterliche Ruhe. Schneeflocken, Winterlichter und  einige Neuheiten sind eingezogen.
Und das Beste: im Bistro befindet sich während der Januarwochen eine PAPIERWERKSTATT.
Immer während den Öffnungszeiten sind diese Plätze da um zu werkeln. Es hat verschiedenes Material zum Stanzen, Stempeln, Prägen, Embossingmaterial, Papiere....etc. Einige Beispiele haben wir vorbereitet, natürlich dürft ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Reservieren kann man die Plätze nicht- es het so langs het. Alle weiteren Infos bekommt ihr direkt vor Ort.
Aufgrund der Papierwerkstatt sind die Kafiplätze beschränkt. Danke für das Verständnis.




Herzlich willkommen in unserem warm-wohlig-weissen Winterwunderland!
Allerliebste Grüsse, die Lädelidamen

Montag, 7. Januar 2019

Hallo neues Jahr

Die Lädelidamen sind glücklich ins neue Jahr gestartet! Und obwohl das neue Jahr erst zarte sieben Tage alt ist, gibt es schon einiges zu berichten. Die Lädelidamen waren bereits im Ausland, um schöne Sachen für den Laden einzukaufen. Da steht man dann tatsächlich während den Ferien um 04.00 auf um loszufahren..... Schampaar früech. Selbst für Lädelidame C, welche sonst mühelos früh aufstehen kann. Item, die Messe war zuerst etwas enttäuschend, am nächsten Morgen nach einer guten Nacht und einem leckeren Frühstück sah die Welt schon etwas anders aus. Weiss, um genau zu sein: es schneite und stürmte! Insgeheim war Lädelidame C schuderhaft froh, weder im gfürchigen Flugzeug, noch mit dem Flixbus oder Auto unterwegs zu sein... dass auch Züge vor dem Wetter kapitulieren, war bis dahin kein Thema. Um es kurz und bündig zu sagen: die Rückreise war eine Tortur. Jedesmal, wenn der Herr aus dem Zug per Lautsprecher eine Durchsage machte, zuckten sämtliche Fahrgäste zusammen. Was wohl dieses Mal das Problem war? Immer wieder blieben wir wegen vereisten Weichen stehen. Oder die Loki ging kaputt. Einmal. Zweimal. Dreimal.... Umsteigen. Warten. Frieren. Einsteigen. Chli fahre, wieder umsteigen. Irgendeinmal kamen wir uns vor wie in der Sendung " Verstehen sie Spass", aber da war nirgends eine Kamera. Aber Lädelidame K kam dafür richtig zum Stricken. Tja, wenn die Reise dann 10 Stunden dauert gibt das schon das eine oder andere Paar Mittli!😃
Wir sind sehr dankbar, wieder wohlbehalten zu Hause zu sein. Und nun geht es diese Woche ans "Entweihnachten ". Der Laden BLEIBT GESCHLOSSEN, wir räumen aus und um...
Viele prächtigste Sachen haben wir bestellt. Henne schöni Jäggli und Halstücher, supertolles Geschirr, Lämpli, etc. judihuiii!
Nun wünschen wir euch heute einen guten Start in den Alltag!
Herzallerliebste Grüsse, die Lädelidamen