allerHand wunderBars, Karin Gafner & Claudia Moser
Seilerweg 1, 3628 Uttigen

FRÜHSTÜCK/ ZMORGE:

Die Lädelidamen servieren ein kleines Zmorge: Orangensaft, Kafi bis gnue, div. Brötli, Butter, Gonfi, Müesli

Samstag, 3.11./1.12.2018

Frühstück jeweils von 9.00 bis 11.00 Uhr

Anmelden unter 033 345 03 93


LADENÖFFNUNGSZEITEN:

MO + MI 9.00-11.30

FR 14.00-17.00

1.SA im Monat 9.00-11.30

oder nach Vereinbarung





Montag, 17. September 2018

Septemberfreude

Hier beginnt heute die letzte Woche vor den Herbstferien. Die Kinder sind- Lehrplan 21 sei Dank- uhennemega müed von so viel Schulunterricht. Die Mütter hingegen leicht bis stark irritiert..."nei, Mama i ha eeeeehrlech kener Ufgabe!" Aha. So funktioniert das also. Wer hat's erfunden? Ihr kennt die Antwort: die Schweizer:-)  Item, bevor es hier schon fast politisch wird konzentrieren wir uns lieber auf diesen herrlichen September! Immer noch kann der Kaffee draussen vor dem Laden getrunken werden, hurra!
In diesem Sinn: hoch die die Tassen- es ist Montag! Willkommen im Laden!
Herzliebste Grüsse, die Lädelidamen

Montag, 3. September 2018

Montagsfreude

Hallo Montag!
Schön, dass du da bist. Die Waschmaschine läuft, die Brötchen sind bereit und Lädelidame C ist einigermassen vorzeigbar. Nun heisst es ab aufs Fahrrad- um 9.00 ist unser Lieblingsladen offen.
Es hat noch immer 1/2 Preis Angebote- aber nur noch für kurze Zeit. Die Lädelidamen erwarten nämlich eine Plegermordio-Lieferung. Da muss das kleine Biströöli dann schon mal als Zwischenlager herhalten...
Willkommen zum Mäntigskafi!Willkommen liebe Montagsfreude!
Herzliebste Grüsse, die Lädelidamen

Freitag, 24. August 2018

Auergattig News

Die Lädelidamen sind platt. Alle Kursplätze sind schwuppdiwupp vergeben! Heiterefahne, das ging schnell! Nun wird es wahrscheinlich ein paar enttäuschte Gesichter geben..."i hätt doch o wöue..."
Das tut uns schuderhaft leid. Ganz sicher haben wir Lädelidamen auch weiterhin kreative Ideen und werden uns auch in Zukunft bemühen, coole Kursangebote anzubieten.
Ein Besuch bei uns freut uns aber immer! Mittlerweile sind sehr schöne Armbänder und Halsketten, aber auch Ohrhänger mit echten Swarovskisteinen eingetroffen. Henne schön. 
Am 1.9.hat es ausserdem noch freie Zmorgeplätze! 
Was wir hier auch uuuuunbedingt mitteilen müssen: Lädelibaby Nr.2 hat gestern das Licht der Welt erblickt, hurra, wir sind glücklich! Wer hier schon länger mitliest weiss: vor einigen Jahren hat es aufgrund eines Lädelifestes ein Liebespaar gegeben. Hochzeit folgte, ebenso Lädelibueb vor 2 Jahren. Das Lädelimeitschi heissen wir nun allerherzlichst willkommen! Haaach, was sind wir stolz darauf!!!!💗
Die Lädelidamen verabschieden sich frohgemut ins Wochenende.! Herzlichst, K&C

Sonntag, 19. August 2018

WORKSHOP

Wenn zwei Semerkolleginnen von früher sich plötzlich auf Instagram wieder treffen entwickeln sich plötzlich ungeahnte Möglichkeiten. So war's auch im Fall unserer WORKSHOP-LEITERIN, Christa Reusser und LädelidameC. Dass Christa eine geballte Ladung Kreativität mit sich trägt war schon damals klar. Wer ihr Insta-Profil (christamachtwas) verfolgt merkt schnell- läck, die Frou isch ungloublech.
Nun freuen sich die Lädelidamen schuderhaft, dass Christa unseren HANDLETTERING-WORKSHOP vom 27.10. 18 leiten wird. Sie wird uns mit den Basics der Schönschrift vertraut machen und mit uns ein paar voradventliche Kleinigkeiten erarbeiten. Es braucht keine Vorkenntnisse und auch keine besonders schöne Handschrift.
Einen Moment dem Alltag entfliehen... eintauchen in schöne Buchstaben, Schnörkel, Verzierungen... einfach etwas schönes zur Freude machen- das tut uns Frauen doch einfach bis in die Zehenspitzen gut.
Deshalb, ihr Lieben, die Einladungsflyer liegen im Laden bereit! Auf die Plätze, fertig, los!
Morgen ist unser Lieblingsladen offen, der Ausverkauf im kleinen Bistro läuft immer noch.
Es grüssen herzlichst, die Lädelidamen

Sonntag, 12. August 2018

"Grüessechwou" und Ausverkauf

Was schreibt man nach fünf Wochen Blog-Abstinenz? Hmmm. Sommerferien sind grundsätzlich eine feine Sache. Wären da nicht die unterschiedlichen Bedürfnisse aller Familienmitglieder was Action, Schlaf, Essen und Unterhaltung angeht.... Die Lädelidamen sind aber unversehrt und braungebrannt von den Ferien zurückgekehrt. Lädelidame C erblasste im schampar abglägne Dänemark schier vor Neid, wenn sie die Fotos von Lädelidame K betrachtete. Diese trug nämlich ihre Kuscheljacke und wirkte frisch und froh- was man von Lädelidame C nicht behaupten konnte. Diese fühlte sich eher wie eine tote Fliege. Da fährt man 1300 Km, um der Hitze zu entfliehen... und was erwartet einen dort???? Richtig geraten. 36 Grad. (An dieser Stelle sei kurz erwähnt: Lädelidame C ist ein Nordlicht. Nordlichter mögen keine Hitze.) Item. Es waren trotzdem schöne Tage.
Mittlerweile trudeln hier schon die ersten bestellten Waren ein. Grandiose Dreieckstücher für die frischen Herbsttage sind bereits im Laden, ebenso die henneschönen Taschen. Und da hat die Geschichte bereits einen Haken: ihr wisst- unter den Lädelidamen hat es eine bekennende Taschenliebhaberin. Welches der grau-rose-schwarz-lila Exemplare sie sich wohl unter den Nagel reisst? Wir werden sehen.
Wir haben einen ganzen Tag geschuftet wie die Wilden. Nun erstrahlt der Laden in neuer Leichtigkeit und Frische:







ÜÜÜÜÜÜÜÜÜBRIGENS: im kleinen Bistro rechts findet unser grosser Ausverkauf statt. Es hat kleine Möbel und Dekoteilchen jeglicher Art. Alles muss weg!!!
Wer diese Woche bei uns im Laden vorbeischaut, wird ausserdem als erstes erfahren, welche Aktivitäten bei uns im Herbst geplant sind. So viel sei verraten: es wird schuderhaft fägig.
Hiermit grüssen die Lädelidamen aufs herzlichste und sagen " bis gli, mir fröie üs uf öiie Bsuech!"
K&C








Mittwoch, 4. Juli 2018

Wurstwaren

Um es gerade vorneweg zu nehmen: ja, das Zahlterminal funktioniert wieder. Endlich. Nach gefühlten 7000 Stunden üben, neu aufstarten, Haare raufen, ein paar wüsten Wörtern, sowie einigen mehr oder weniger netten Telefongesprächen mit dem Fachmann. Lädelidame C hat tatsächlich geheult wegen dem bockigen Teil! Item. Wollen wir hoffen, dass die Freude dieses Mal etwas länger währt....
Und dann ist da noch die Sache mit den regelmässigen Blogeinträgen. Heiterefahne, isch das es Glauer. Zu unserer Verteidigung sei hier erwähnt, dass wir unser Lager räumen und zügeln mussten- was letztendlich dann doch mehr zu tun gab, als zuerst angenommen. Wir sind schuderhaft dankbar, dass wir in der ehemaligen Metzgerei unsere Waren deponieren dürfen. Sollte dem einen oder anderen Artikel eine Prise " Ufschnitt- Steak-oder-Wurst" anhaften... ihr wisst Bescheid.😃
Nun herrscht im Laden ein furchtbares Chaos, da wir ziemlich geräumt haben im Lager und nun viele Artikel zum halben Preis sind. Auso: nid erchlüpfe, wenn sich die Kartons stapeln und vom Laden momentan wenig zu sehen ist. Ansonsten Navigation im Handy benützen.
Heute ist unser Lieblingsladen wie gewohnt von 9.00 bis 11.30 offen. Am Freitag noch von 14.00 bis 17.00 und anschliessend sind hier lange Sommerferien angesagt. Hurra!
Die Lädelidamen starten bereits am Samstag in die Weihnachtssaison (jaaa, richtig gelesen!) und hoffen, viele schöne Sächeli für euch einzukaufen. In diesem Sinne wünschen wir frohe Sommertage!
Herzliebste Grüsse, die Lädelidamen

Montag, 4. Juni 2018

Zicken-Krieg

Eigentlich ist der Juni ein schöner Monat. Jawoll- und das schreibe ich hier jedes Jahr wieder. Jetzt folgt das ABER. Es läuft einfach zu viel. So viel, dass die Lädelidamen kaum dazu kommen, ein feines Drinkli zu schlürfen, geschweige denn die strube Spinnhuppele runter zu putzen.
Ausserdem sollten wir süüferli überlegen , was wir für unser Weihnachtssortiment benötigen. In einem Monat sind wir nämlich wiederum auf Krischmes- Einkaufstour.... Lädelidame C bekam schon vor 2 Wochen per mail einen  ausserordentlich freundlichen Hinweis (und darob schier die Krise): "Liebe Frau Moser, Weihnachten steht vor der Tür."
Aha. Hab an der Türe nachgesehn- da war nix ( nume Spinnhuppele). Item.
Übrigens gibt es heute kein Bildli. Nei, kes einzigs.
Lädelidame C mag sich heute gaar nicht mehr mit irgenwelchen technischen Übeln herumschlagen. Unser flottes Zahlgerätli ist schuld daran. Auch für die grauen Haare, jawoll. Gerade eben hatten die Lädelidamen mit stolzgeschwellter Brust verkündet, das ach-so-praktische-Ding nun aber wirklich volländs im Griff zu haben- zack, erscheint wieder eine doofe Meldung, die kein Mensch versteht. Und da man ja LEIDER weder Bedienungsanleitung noch Handbuch dazu erhält, ist Geduld gefragt. Bimenehaar wäre das Teil heute an die Wand geflogen, so genervt waren sämtliche beteiligte Personen. Falls hier ein Fachmann mitliest: ES ISCH HENNE MÜEHSAM. Das Ding muss einfach funktionieren und nicht bei jeder zweiten Zahlung irgendwie zickig tun. 
Nun, wir werden sehen, ob wir's hinkriegen. Ansonsten muss ein Grätlifachmann her. Und der würde sein blaues Wunder erleben, wie zickig nicht nur sein Grätli, sondern auch die Besitzerinnen sein können....
Allerseits frohen Montag!
Zickige Grüsse, C&K